english|kontakt|sitemap|home
Risikoanalysen für Katalysator Handling unter inerten Bedingungen
Managementsysteme SCC**
Zur qualitativen und unfallfreien Verbesserung der Prozessgestaltung in Produktionsunternehmen, unter Einbeziehung von Umweltschutzaspekten, gilt ein integriertes Managementsystem als anerkannt geeignetes Steuerungsorgan. Betriebsanweisungen garantieren dabei die gleich bleibende Qualität Ihrer Produkte und helfen Unfallrisiken zu minimieren. Die Leitung Ihres Unternehmens ... >>

Katalysatorhandling ist im Anlagenstillstand eine immer wiederkehrende Aktivität, die aufgrund der spezifischen Eigenarten nur von Fachfirmen durchführt werden kann. Insbesondere die aus Sicherheitsgründen notwendigen Arbeiten unter Stickstoffatmosphäre, sind gefahrengeneigt und bedürfen ganz bestimmter arbeitsmedizinischer Voraussetzungen und spezifischer Ausbildung und Erfahrung seitens des eingesetzten Personals. Sämtliche Arbeitsschritte müssen zur Vermeidung möglicher Gefahrenpotentiale sorgfältig geplant und bewertet werden. Das Personal muss die entsprechende Qualifikation besitzen, die Gerätschaften technisch geprüft und einwandfrei sein, um so die Forderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz voll umfänglich zu gewährleisten. Mit Ihrer Bestellung und der Übertragung der Unternehmerpflichten, erwarten Sie die Erfüllung der Sorgfaltspflichten des bestellten Unternehmens.

Zielsetzung

Erstellung von Risikoanalysen zur objektiveren Beurteilung bestehender Restrisiken. Jeder Arbeitsschritt wird in Zusammenarbeit mit dem von Ihnen bestellten Serviceunternehmen im Hinblick auf mögliche Risiken und Gefahrenpotentiale untersucht, die einzelnen Maßnahmen zur Vermeidung werden dabei verbindlich beschrieben. Die Vorgehensweise nach dem Prinzip, erst technische, dann organisatorische und zuletzt persönliche Schutzmaßnahme, hat dabei grundsätzlich Vorrang. Die erstellte Risikoanalyse wird vor Beginn der Aktivitäten Ihrer Sicherheitsabteilung zur Diskussion und Genehmigung vorgelegt. Somit ist die bewusste Auseinandersetzung mit den einzelnen Arbeitsschritten vor Stillstandsbeginn gewährleistet.

Zielgruppe

  • Raffinerien
  • Serviceunternehmen im Bereich Katalysatorhandling
  • Generalunternehmer im Bereich Industriedienstleistung

<< zurück  



copyright by CatConsult, 2019 datenschutz | rechtlicher hinweis | impressum